Schöne Ecken Polens - Reisebüro SKORPION Breslau

SKORPION
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

POLEN IST REISE WERT !

Durch Polen sind zahlreiche historische Gewitter gerollt. Es änderten sich die Grenzen, es mischen sich die Völker und Sprachen. Bäume, Häuser, Kirchen, Kapellen, Friedhöfe, Burgen und Schlösser, Gedenkstätten, das sind stumme Zeugen unserer Geschichte, der Geschichte, die gemeinsam für mehrere Völker ist, Geschichte, die man beachten muss, wenigstens durch das Besuchen von diesen Stätten.
Es ist wert anzuhalten und über die vergangene Zeit nachzudenken, das zu finden, was uns verbindet, und nicht das, was uns trennt. Aber es ist auch wert sich von der Strömung des Neuzeitlichen tragen zu lassen, des Modernen, das Polen verändert.
Wir laden zu einer magischen Reise durch Polen ein…


BRESLAU

Breslau und der Ballungsgebiet in Zahlen:
4 117,25 Quadratkilometer zählt die Fläche des Breslauer Ballungsgebietes
634 000 Einwohner zählt Breslau
1 024 014  Einwohner zählt das Breslauer Ballungsgebiet
3 000 000 Personen wohnen in Niederschlesien
3 internationale Straßen gehen durch die Breslauer Agglomeration
5 europäische Hauptstädte liegen 400 Km oder näher von Breslau
31 europäische Flughäfen haben direkte Verbindung mit Breslau
28 europäische Hauptstädte liegen in Entfernung von 2,5 St. Flugzeit von Breslau
3 620 Millionen EURO waren 10 größte Investitionen in der Breslauer Agglomeration      in den letzten Jahren wert
12 Firmen haben In den letzten Jahren In der Breslauer Agglomeration 100 Millionen      EURO und mehr investiert
513 000 m2 Bürofläche befindet sich in Breslau
23 Univesitäten und Hochschulen befinden sich auf dem Breslauer Ballungsgebiet
135 000 Personen studieren an diesen Hochschulen
99,7% der Studenten geben Englischkentnisse und 84,7% Deutschkentnisse an
48,8% Der Breslauer geben Englischkentnisse und 41,3% Deutschkentnisse an
Breslauer Rathaus
Aula Leopoldina
Breslauer Dominsel
Breslau liegt im Südwesten von Polen in der niederschlesischen Tiefebene und ist die viertgrößte Stadt des Landes. Die Fläche der Stadt beträgt 293 Quadratkilometer, wovon 114 Quadratkilometer bebaut sind.
Zwischen dem Katzengebirge im Norden und den Sudeten im Süden liegt die niederschlesische Metropole Breslau. Vier Nebenflüsse der Oder fließen durch die Stadt:  die Ohle (Oława), die Lohe (Ślęza), die Weide (Widawa) und die Weistritz (Bystrzyca). Die Stadt liegt auf zwölf Inseln, zwischen den Flüssen und zahlreichen Kanälen gebaut, verbunden durch über 100 Brücken, bereichert von vielen Park- und Grünanlagen, was der Stadt besonders interessanten Charakter und Charme gibt.  Wegen der zahlreichen Brücken und Stege hat man die Stadt auch als „Venedig Schlesiens“ bezeichnet.
Viele Unternehmen, Hochschulen, Forschungsinstitute, Theater und Museen brachten dazu bei, dass Breslau das wirtschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche Zentrum nicht nur Niederschlesiens wurde, aber auch Polens.
Breslau als Hauptstadt der historischen Region Niederschlesien, dank der raschen Entwicklung, ist heute mit ihrer wechselhaften Geschichte, den zahlreichen historischen Bauten, Parkanlagen und Plätzen, großen Business- und Bürozentren  Anziehungspunkt für touristische und geschäftliche Besucher aus aller Welt.

 
MediaAlt
© MediaAlt 2010-2017. Alle Rechte vorbehalten !
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü